Der Aerosolschutz-Klangschirm

Ich stimme!
Klangprobe Ensemble - Aerosolschutz-Klangschirm

Schützt die MitsängerInnen und die ZuhörerInnen gleichermaßen.

Ich stimme!
Hier erfahren Sie Genaueres über den Aerosolschutz-Klangschirm: Technische Informationen, Hintergründe, Wirksamkeit und Einsatzbereich.
Außerdem können Sie sich in einer Klangprobe von der Klangqualität des Ensemble-/ Chorklanges selbst überzeugen.

Nutzwirkung des Aerosolschutz-Klangschirms

Das Coronavirus verbreitet sich wie viele andere Viren vorrangig über Tröpfchen und Aerosol. Der Aerosol-Klangschirm mit maskentauglichem Stoffeinsatz verhindert eine direkte Ausbreitung des Aerosols, das vom hinter dem Schirm befindlichen Musiker / Redner verursacht wird. Ein Sänger / eine Rednerin kann folglich während des Musizierens / Sprechens auf eine Atemschutzmaske verzichten. Die halbrunde Form sorgt für den Schutz des Nachbarn, etwa beim Singen im Chor, und ermöglicht so ein dichteres Zusammenstehen.

 

Zu beachten ist darüber hinaus allerdings eine sukzessive Aerosolanreicherung in kleinen Übungsräumen, die der Klangschirm nicht vollständig bändigt, die aber durch Stoßlüftung oder Raumluftreiniger behoben werden kann. Der Faktor jenes indirekt wirkenden Aerosols ist in großen Räumen (etwa in Kirchen) nach gegenwärtigem Forschungsstand infolge der dortigen enormen Aerosolverdünnung kaum relevant. Der Nutzen des Aerosol-Klangschirms wurde von Professor Kähler, Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik der Universität der Bundeswehr München, folgendermaßen beurteilt: „Ich denke, die Wirksamkeit lässt sich aus dem Stand der Forschung ableiten.“ Der Klangschirm „wird eine direkte Ausbreitung des Aerosols verhindern.“

 

Der Nutzen des Klangschirms geht über die Vermeidung von Tröpfcheninfektion und Kontamination mit direktem Aerosol hinaus: Einerseits ist die Klangdurchlässigkeit des Schirms aufgrund der Klangmembran aus Maskenstoff hervorragend. Darüber hinaus erzeugt der Schirm aber auch einen Klangraum um einen Musiker / eine Musikerin herum, der das Hören auf das eigene Singen / Spielen verbessert. Die Musikerin hört nun neben den musizierenden Nachbarn sich selbst deutlich besser.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage das Formular auf dieser Seite.

Referenzen

Wenn man im Klangschirm steht, hört man die anderen Sänger genauso gut wie bisher, sich selbst hört man jedoch wesentlich klarer als sonst. Der Gesamtklang kann optimal abgestimmt werden. Durch diese Innovation ist ein entspanntes Ensemble-Singen endlich wieder möglich!

Heike Bünte
Porta Westfalica

Ich durfte mit einem kleinen Ensemble die ersten Klangschirme ausprobieren. Wir haben zu dritt oder zu viert gesungen, verschiedene Abstände probiert und auch hintereinander stehend gesungen. Wir waren begeistert, wie gut jeder einzelne den anderen und auch sich selber hören kann. Es macht Freude, mit den Klangschirmen zu singen und beeinträchtigt den Klang in keiner Weise.
Mit Zigarettenrauch testeten wir die Verteilung der ausströmenden Luft während des Singens mit dem Aerosolschutzschirm und fühlten uns nach dieser visuellen Demonstration sehr sicher.

Dr. Angela Schäkel
Wietersheim

Produktbilder

Interesse?

Jetzt anfragen!

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.

    *Pflichtfeld

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden